Aktuelles - Landeselternausschuss Berlin

Ergebnisse der LEA-Sondersitzung vom 16. April 2021 zu den Schwerpunkten der Folgen der Corona-Pandemie und deren Begegnung im Sinne von Lösung

Am 16. April hat sich der LEA mit großartiger Unterstützung von tollen Referent*innen aus unterschiedlichen Professionen mit den Folgen der Corona-Pandemie für die Schüler*innen beschäftigt und in der Folge der Vorträge, des Austausches und der Diskussion Forderungen formuliert, die sich auch in einem Beschluss wiedergefunden haben.

Wir haben in der Präsentation der Ergebnisse der fünf Workshops festgestellt, dass wir die Erkenntnisse und Ergebnisse auch öffentlich machen sollten.

Das haben wir nun auch endlich geschafft und präsentieren hier die fünf Beiträge zu den Workshops.

WS1 - Corona Lücken schließen und erfassen
Referent: Hans-Jürgen Kuhn

WS2 - Best practice und Formate gegen Lernrückstände
Referent*innen: Prof. Dr. Ulrike Becker und Helmut Hochschild

WS3 - Curricula überarbeiten
Referent*innen: Regina Ultze und Prof. Dr. Kai Maaz

WS4 - Umgang mit psychosozialen Problemen in und nach der Pandemie
Referent*innen: Prof. Dr. Julia Asbrand und Matthias Siebert

WS5 - Soziales Lernen und außerschulische Lernorte
Referenten: Steffen Sambill und Michael Heber

Der Beschluss mit dem Titel "Coronalücken erfassen und schließen, Best Practice und Formate gegen Lernlücken, Curricula überarbeiten, Umgang mit psychosozialen Problemen in und nach der Pandemie und Ausgleich und soziales Lernen" kann heruntergeladen werden unter
https://leaberlin.de/images/beschluesse/2021-04-23_Coronaluecken_schliessen_und_weitere_Massnahmen.pdf

Antwort der Senatsbildungsverwaltung auf diesen Beschluss unter
https://leaberlin.de/images/beschluesse/Antworten_SenBJW/2021-06-10_Antwort_der_SenBJF_auf_Coronaluecken_schliessen_und_weitere_Massnahmen.pdf